Monthly Archives: Januar 2014

Akouo – Last Time

Akouo ist ein All Round Künstler aus Down Under und genau wie Flume hat er diesen unglaublichen Elektrogroove in seinen Remixen und mit “Last Time” nun auch in seinen eigenen Songs. Gesignet ist der gute Tasmanier bei D1E High Records aus Brooklyn, was das letzte Puzzleteil ist um ihn die Spitze der Coolheitsskala katapultieren: Elektrogroove + Brooklyn + Tasmanien = 10 Hipster-Sonnenbrille-Ohne-Gläser-Punkte!

The Aston Shuffle – Tear it down (SAFIA Remix)

Mal wieder ein netter Elektroremix mit der richtigen Mischung aus Euphorie und Melancholie.

Imagine Dragons & Kendrick Lamar – Radioactive (Remix)

Live von den Grammys, gibt es einen eher ungewöhnlicher Remix. Auch wenn ich den Song nicht mehr hören kann, Kendrick macht es wieder möglich. Jetzt freut man sich 2 Hooks, 2 Strophen und einen C-Teil lang auf ganze 56 auf Sekunden Rap… Es sind die kleinen Dinge im Leben!

Marteria – OMG

Nach Kids kommt mit OMG die zweite Singleauskopplung aus Marterias kommendem Album “Zum Glück in die Zukunft II”. Netter Track kommt jedoch leider nicht an das Debüt ran. Trotzdem wortspielreich uns ein eindeutiger Marteria!

Vance Joy – Riptide

Schon etwas älterer Song aber trotzdem wunderbar um sich auf frischen Blumenwiesen im Kreis zu drehen und den Sinn des Lebens zu hinterfragen. Kurz: Um glücklich zu sein, also Fresse und Frohsinn.

Pyramid – Astral

Muss —- Autofahren —– schnell —– fahren!!! Justice lässt grüßen…

Disclosure feat. Mary J. Blige – F For You

Todes geiles Remake des Disclosure Tracks “F for you” beim dem niemand anders als Mary J. Blige selbst das Zepter in die Hand nimmt. Ob es den Song besser macht? Nicht zwingend, war davor auch schon super, aber jetzt bekommt er noch so eine leichte Soul Note die ihm ganz hervorragend steht.

Digitalism – Fahrenheit 32

Ein druckfrischer Track des deutschen DJ-Duos Digitalism. Nach längerer Pause gibt es nun endlich ein Lebenszeichen und die beiden hoffen auch auf eine Antwort. Diese soll allerdings von euch kommen! Deshalb gibt es den Track zum Freedownload mit dem Gedanken, das so möglichst viele schöne neue Remixe entstehen.

Also downloaden und ran ans Mischpult!