Monthly Archives: Oktober 2015

Retrogott & Hodini Boiler Room Cologne DJ & MC Set

Retrogöttlich!!! So richtig HipHop auf die Nüsse!

Marbert Rocel – “80 horses”

Ein wirklich tolles Album hat die Band Marbert Rocel aus Leipzig da hervor gebracht. Ich bin schon seit zwei Wochen intensiv am träumen und freu mich deshalb um so mehr, dass nun auch ein Video zu ihrer ersten Single “80 Horses” draußen ist (welches wohl genau so verträumt ist wie der Song selbst). Wer Blut geleckt hat sollte sich unbedingt das ganze Werk „In The Beginning“ anhören. Sind auch ein paar schnellere Nummern drauf.

Autumn In Jakarta (Compilation)

Alle paar Monate bringen Jakarta Records eine neue Compilation raus und alle paar Monate bin ich davon begeistert. Also hier passend zur Jahreszeit die Herbstedition. Viel Spaß!

The Hood Internet – The Mixtape Volume Nine

Das neue Mixtape von “The Hood Internet” läuft. Gutes Vor-Trink-Set würde ich sagen. Highlight ist für mich der the Weekend & Daft Punk Remix.

Marcus Marr & Chet Faker – The Trouble With Us

Wenn Chet Faker auf Daft Punk trifft.

Chefket – Rap & Soul Remix feat. Joy Denalane, Max Herre & Xatar

Nicht top aktuell aber trotzdem ziemlich geil.

GROSSSTADTGEFLÜSTER – FICKT-EUCH-ALLEE

Das Wort zum Wochenende: Fickt-Euch-Allee!!

Oft Gefragt – AnnenMayKantereit

Ein richtiges Video und trotzdem wieder so charmant und real das es fast weh tut. Wer AnnenMayKantereit kennt, wird mit ihnen die herrlichen OneTake Video kennen in denen sie einfach Live ihre Songs performen. Auch wenn das in diesem Video zum ersten Mal nicht passiert ist es ein OneTake und einfach nur toll. Es bleibt dabei, die Jungs von AMK machen alles richtig auf ihrem Werdegang und lassen sich von dem ganzen Hype nicht beeindrucken. Das führt dazu, das man sie auch nach dem plötzlichem Auftauchen in den Medien immer noch mag und sich trotz wachsender Berühmtheit nicht von ihnen abwenden möchte. Respekt dafür!

Chance the Rapper – “Family Matters”

Chance The Rapper hat sich die Idee von Kanye geschnappt es musikalisch anders umgesetzt und nen anderen Text drauf geschrieben. Ob es gut geworden ist? Ich finde es ziemlich stark, auch wenn es vielleicht ein wenig zu dick aufgetragen ist. Wer Rap mit ein wenig Gefühl mag wird sicherlich seinen Spaß daran haben.