Monthly Archives: Juni 2016

Patrice – Burning Bridges

Kennt ihr noch Patrice? Sicherlich, verlässlich wie die Deutsche Bahn kommt der deutsche Reggae Sänger mit Wurzeln in Sierra-Leone alle Jahre wieder auf die musikalische Bildfläche zurück. Als ich noch ganz jung (und sehr schlau…) war, haben mich Songs wie “Sunshine” und “Always You” so stark beeinflusst – zugegeben das war damals nicht schwer – das ich für mehrere Jahre in die Reggae-Ecke gezogen bin. Scheiße, ich hatte sogar Dreadlocks für fast 2 Jahre!!! Okay, genug davon, was ich euch eigentlich sagen wollte ist, der Gute hat seit Heute mit “Burning Bridges” eine neue Single inklusive hypnotischen Tanzvideo am Start. Sollte man sich unbedingt anschauen, wenn man mit dem zweiten Satz etwas anfangen kann… eigentlich sollte man es sich oder so anschauen! Wer kann schon etwas mit nem 14 jährigen Whity mit Dreads anfangen? Pon da Reply

Amerigo Gazaway – The Cool Out Corner

Alter, ist sooo warm hier unterem Dach!!! Und es wird die nächsten Tage noch heißer… Es rufen die stehenden Gewässer, Eiscreme, kalte Getränke und natürlich chillige Musik. Hier wäre ein Vorschlag für Letzteres. Geht ne gute Stunde und hat so ziemlich jeden Track drin, den man für ein ausführliches Sonnenbad gebrauchen kann. Hier kann man das Glanzstück ganz umsonst downloaden.

Oddisee – Brea


Die Woche immer schön ruhig anfangen. Ist ja noch ne menge Zeit die es zu erschlagen gilt… Dabei helfen sollte Oddisee, der nun zusammen mit Filmemacher Ryan Calavano eine visuelle Umsetzung seines Tracks “Brea” veröffentlicht hat. Wer sich wunder warum hier niemand rapt, der Song ist aus seinem aktuellen Instrumental-Album „The Odd Tape“

Masta Ace feat. Pav Bundy & Chuck D. – Y.B.I.

Shame on me , ich dachte Masta Ace wäre bereits tot. Google sagt er lebt noch und in seinem neuen Video sieht er auch recht lebendig aus, also: “Welcome back from the Dead. We missed you a lot… “

Maggie Rogers – Alaska (ThankYouKid & Kalii Edit)

Die guten Jungs von ThankYouKid haben nach langer Zeit mal wieder einen Remix für die Welt gemacht. Diesmal geht es wesentlich ruhiger zu, mit einer sommerlichen Version von Maggie Rogers “Alaska“. Geht runter wie Wasser, oder so ähnlich…

DJ Shadow – “Nobody Speak” (feat. Run the Jewels)

Jepp, der Kopfnickertrack zum Wochenende!

Major Lazer – Light It Up (Remix) -> Method Design Video

Geht hier nicht so sehr um die Musik, obwohl die auch was kann, sondern um das abgefahrene Tanzvideo das die Method Design Studios mit Hilfe jeder Menge Technik hier an den Start gelegt haben. Tanze Plüschmonster gegen einen tristen Montag.

Throwback Week

Die Woche der Wiederauferstehung. Erst Beginner, dann Jurassic 5 und schlussendlich Public Enemy. Jeder eingefleischte HipHop Fan wird sich in seine Jugend zurückversetzt fühlen, vor allem weil alle drei sich immer noch ziemlich Old Schoolig anhören. OK bei Public Enemy kann man vielleicht Einwände finden, das Country nicht wirklich ihr Milieu ist, aber hey, scheiß drauf: It’s F******* PUBLIC ENEMEY!

Audio88 & Yassin – GNADE mit Nico K.I.Z (prod. Farhot)

Erst Beginner dann das hier. Deutschrap kommt wieder… Richtig schön ist das!

Beginner – AHMNA

Es geht wieder los, nach 13 Jahren geht es wieder los….

NACHTRAG. Jetzt auch mit Video: